Home
Portrait
publikationen
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Das Expertenteam QM Fernwärme führt im Auftrag des Bundesamtes für Energie und unter dem Patronat des Verbands Fernwärme Schweiz (VFS) einen Basiskurs zur Planung von Fernwärmenetzen durch.

Der Kurs behandelt das Vorgehen zur Planung von Fernwärmenetzen auf Basis des 200 seitigen „Planungshandbuch Fernwärme“. Das Handbuch wird an die Kursteilnehmer abgegeben und nach Durchführung der Kurse veröffentlicht. Weitere Informationen zum Basiskurs können aus der Ausschreibung entnommen werden.

Die Anmeldung erfolgt per Email oder per Post über das separate Anmeldeformular.

Geplant sind eintägige Basiskurse wie folgt:

Dauer:

1 Tag

 

Termine:


6. April 2017, Sorell Hotel Ador, Laupenstrasse 15, 3001 Bern (Kurs 1)
4. Mai 2017, Sorell Hotel Aarauerhof, Bahnhofplatz 2, 5000 Aarau(Kurs 2)
6. Juni 2017, Hotel Olten, Bahnhofstrasse 5, 4601 Olten (Kurs 3)

Die Kurse in Bern, Aarau und Olten sind bereits ausgebucht.

Weitere Kurstermine:
31. August 2017, Hotel Walhalla, Limmatstrasse 5, 8005 Zürich (Kurs 4)
14. September 2017, Hotel Walhalla, Limmatstrasse 5, 8005 Zürich (Kurs 5)

 

Basis:

Planungshandbuch Fernwärme (in Vorbereitung)

 

Auftraggeber:

Bundesamt für Energie

 

Patronat:

Verband Fernwärme Schweiz (VFS)

 

Projektleitung:

Dr. Thomas Nussbaumer, Verenum

 

Referenten:


Stefan Thalmann, Verenum (Kursleitung)
Joachim Ködel, Gruner Gruneko AG und Hochschule Luzern
Michael Cueni, Triplex Energieplaner AG

 

Zielgruppe:

Heizungsingenieure und Heizungsplaner sowie Unternehmer und Betreiber, die mit der Planung von Fernwärmenetzen konfrontiert sind.

 

Inhalt:





– Grundlagen zur Auslegung von Fernwärmenetzen
– Vorgehen und Ablauf zur Planung
– Checklisten zur Anwendung als Planungshilfsmittel
– Verantwortlichkeiten und Aufgaben bei der Planung
– Wirtschaftlichkeitsbetrachtung
– Einführung in die Netzauslegung Grobauslegung.

 

 

 

 
     

Copyright © 2004-2017 Verenum Zürich, Last update:17.03.2017